Turnier der Volkssolidarität

Der SC Rochade veranstaltete am letzten Samstag (6. Mai) zum neunten Mal sein Turnier um den Pokal des Bezirksverbandes Lichtenberg der Volkssolidarität. Insgesamt waren 18 Teilnehmer am Start, darunter 2 NARVA Spieler, Rudolf und Hans-Dieter.

Turniersieger wurde Shenis Slepuschkin mit 6 Punkten aus 7 Runden Schnellschach. Einen guten 5.Platz erreichte Rudolf mit 4,5 aus 7 bei nur einer Niederlage.

Bei Hans-Dieter lief es nicht so gut, er wurde 16.

Link zur BSV Seite

Dieser Beitrag wurde unter Open/Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Turnier der Volkssolidarität

  1. Hans-Dieter Maetzing sagt:

    Bei mir lief es garnicht! In der ersten Runde in gewonnener Stellung ein Schach übersehen. In der zweiten Runde als Strafe Slepuschkin gekriegt, war trotz Niederlage eine gute Partie von mir. In der dritten Runde als Folge einer lauthalsen Diskussion am Nachbartisch eine Figur eingestellt. Und so weiter …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.