17. DBMM ist beendet…

Lichtmittelhersteller SV Osram II endete am Platz 21 (Startrang 24). Bei der letzten Runde gab es aufgrund plötzlicher Krankheit einen kampflosen Punkt. GB (Glühbirne) Segerberg (eigentlich spielfrei) lies seine SMS zu spät und schaffte es nicht rechtzeitig zum Spielort. (Wenn man 08:45 aufwacht und 15 Minuten später in Spandau sein muss.) Jedenfalls schaffte GB Lange (4/6) eine 2074 DWZ-Leistung und GB Segerberg (3/6) eine 1994 DWZ-Leistung. Während Rudolf sehr zufrieden war, muffelt Tomas für sich hin weil er mit präziserem Spiel auch 4/6 hätte erreichen können. Höhepunkt wurde Samstag Abend der 4-0 Sieg gegen ADAC München II.

Segerberg – Baudrexel, Schwarz hatte sehr wenig Zeit, so Weiss probierte 31. Dxa8+ und es lief gut. (Objektiv ist 31. Dc3 Ta4 32. Sf2 Txc4 33. Db3 1-0 auch gut.

Dieser Beitrag wurde unter Open/Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.