22. SV Osram Schnellschach

Grossmuffel spielte 22. SV Osram Schnellschach. Schon in der ersten Runde eine Niederlage gegen einen 1500er. Dann drei Pflichtsiege, inkl. mit Läufer weniger gegen Idaczek. Nun kam aber Remis gegen Brustkern (2220) und Gewinn gegen Major (2142) bevor das alles mit Verlust gegen Reichmann (2334) endete. Immerhin Platz 12 mit Startranglistennummer 18…

Dieser Beitrag wurde unter Betriebsliga, Open/Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu 22. SV Osram Schnellschach

  1. Dr. Hans-Dieter Maetzing sagt:

    Na geht doch. Zumindest teilweise …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.