LiSo Schlussbericht

Krüger beendet das Turnier mit einem Remis nach oben (Sibylle Guder) und macht insgesamt +15 DWZ. Segerberg dagegen verliert -31 DWZ, bleibt aber vorerst 2000er wenn auch nur mit 13 Punkte Abstand.

Meine Partie heute war lustig. Total demotiviert habe ich nach 16 Zügen einen Bauern weniger. Weiss hat aber g3 gespielt und einen Turm mit dem hellfeldrigen Läufer geschlagen. Es gibt also Lücken auf h3 und g3 für meinen Springer. Der weisse dunkelfeldrige Läufer begnügt sich damit nach b2 zu gehen um den Extrabauern auf d4 zu decken. Plötzlich war ich wieder lebendig. Der Springer soll nach f3, so weit kam es nicht aber es sah wie eine Glanzpartie aus. Kretzschmar (1769) kann natürlich zweimal schnell ins Remis abwickeln wenn er den Bauern zurückgibt, was aber nach einer achtzügigen Kombination schwerfällt.

Wir haben auch Besuch aus Holland. Derks Kumpel Norbert ist hier. Wir beide blitzen heute Abend bei dem Post-LiSo En-Passant Blitz. Ich erzielte 11,5 und Norbert 10 Punkte. Norbert kommt auch zum Monatsblitz…

Dieser Beitrag wurde unter Open/Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.