Betrieb Einzel 3. Runde

In der 3. Runde der Betriebseinzelmeisterschaft endete das 8. Brett Böttger (1550) – Segerberg (2028) 0-1 (vorgespielt wegen DBMM in Altenberg/Zinnwald). Im 14. Zug habe ich einen Bauern bekommen, aber dann zu leichtfertig abgetauscht, so dass das Endspiel bei korrektem Spiel Remis gewesen wäre. Aber wenn ein 1500er anfängt zu stöhnen weiss man schon dass man gewinnen wird, egal wie…

Turnierseite

Dieser Beitrag wurde unter Betriebsliga veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Betrieb Einzel 3. Runde

  1. Thomas Mothes (Vorsitzender) sagt:

    OK, ich stöhne nicht mehr… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.