Daniel Woithe gewinnt Kurt-Richter-Turnier 2019!

In einem spannenden Finale setzte sich Daniel Woithe vom SV Briesen gegen Shenis Slepuschkin durch und gewann mit 4,5 Punkten vor dem vereinslosen Olaf Schulz, mit ebenfalls 4,5 Punkten.

der Turniersieger

Auch auf Platz 3 kam mit Kumar Amod vom SSV Rotation Berlin keiner der Favoriten. Die Setzlisten 1. und 2. landeten auf den Plätzen 5 (Shenis) und 6 (Sergej Krefenstein), beide gaben je 1,5 Punkte ab. Auch der Setzlisten 3. (Johannes Tschernatsch) kam in den letzten beiden Runden nicht mehr voran und verlor beide Partien.

Auf Platz 4 kam der Preisträger für die U18 Wertung Pascal Thielke (SF Bad Grönenbach), mit starken 4 Punkten.

Unser Ekkehard war dann der Beste Ü60 Spieler und der stärkste DWZ U1700 (mit Platz 7 und 3,5 Punkten), musste aber schnell auf Arbeit und so kamen andere in den Genuss der Preise:
Ü60: Klaus-Peter Korell (Platz 13)
DWZ U1700: Fredy Reimann (Platz 14)

Beste Frau/Mädchen wurde Angelina Jacoby (Leegebrucher SF) mit Platz 8 und 3,5 Punkten.

Die Mannschaftswertung ging wie im letzten Jahr an die SG NARVA. Von uns dabei waren:
– Shenis (Platz 5 und 3,5 Punkte)
– Ekkehard (Platz 7 und 3,5 Punkte)
– Jonatan (Platz 22 und 2,5 Punkte)
– Lukas (Platz 37 und 1,5 Punkte)
– Alexander (Platz 38 und 1,5 Punkte)
– Mike (Platz 46 und 1 kampflos Punkt)

Abgesehen von den hoch-sommerlichen Temperaturen, verlief das Turnier sehr angenehm und ruhig. Auch der Auf- und Abbau lief Dank Unterstützung sehr gut – aber schweißtreibend.
Großes Danke an der Stelle an: Klaus für die Küche, Shenis, Lukas, Schwede, Jonatan und Gerhard natürlich für die Hilfe. Im nächsten Jahr wollen wir aber wieder zurück auf einen Wintertermin.

Bei der Siegerehrung wurde dann der Pokal für den Sieger vergessen……dieser wird von Gerhard nachgereicht.

Ergebnisse

Fotos:

Shenis gegen Olaf Schulz

Daniel Woithe und Johannes Tschernatsch

vorne Brett 3, Angelina Jacoby gegen Sergej Krefenstein, dahinter Brett 4 Sander Breitzmann gegen Amod Kumar beobachtet von Phuc Nhat Nguyen

Bretter 1 und 2 Woithe gegen Slepuschkin und Tschernatsch gegen Schulz

Wolfgang Fiedler gegen Ekkehard

Bretter 5 bis 11

Ex-NARVA Schwede gegen Ex-NARVA Andreas Kinski, es wurde ein knappes Duell

Ekkehard gegen Anke Schönfeld

Andreas Kinski gegen Yannick Francois

Sergej Krefenstein gegen Ulrich Fitzke

Bretter 5 bis 11

Küchenchef Klaus

Bryan Ricardo Carrasco Jácome (kam nur einmal….) gegen Sander Breitzmann

holländischer Schwede, Tomas Segerberg vom Schaakhuis Den Haag

Dieser Beitrag wurde unter KRT, Open/Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Daniel Woithe gewinnt Kurt-Richter-Turnier 2019!

  1. Tomas Segerberg sagt:

    Gute Photos. Immerhin kann der Vorsitzender etwas leisten…

  2. Rudolf Lange sagt:

    Der schwedische Humor ist nicht jedermanns Sache. Oder was hast du geleistet, Wallenstein? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.