Blitz 2019 beendet

Am Donnerstag wurde das letzte Turnier unserer diesjährigen Blitzserie gespielt. Dabei ging es auch noch um den ersten Platz in der Gesamtwertung.

Peter gewann das Turnier mit 9,5 aus 11, was aber nicht reicht, um in der Gesamtwertung noch an Shenis vorbeizuziehen. Auf den Plätzen 2-4 landeten Shenis sowie die beiden stärksten Gäste Segerberg und Knispel mit jeweils 9 Punkten, vor unserem Neuzugang aus Dänemark, Mathias Kejlstrup Simonsen, der 8,5 Punkte erreichte.

Ergebnisse

Dieser Beitrag wurde unter Interne Turniere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Blitz 2019 beendet

  1. Dr. Hans-Dieter Maetzing sagt:

    Pokal und Abteilungsmeisterschaft sind ebenfalls beendet.

  2. Schwede schreibt sagt:

    Zum ersten Mal haben drei Spieler 500+ erreicht.
    2013 konnte man noch mit 400-etwas gewinnen.
    583,46 Slepuschkin (2018)
    570,14 Slepuschkin (2016)
    562,81 Slepuschkin (2019)
    553,33 Segerberg (2008)
    553,27 Slepuschkin (2017)
    549,87 Hintze (2019)
    546,25 Segerberg (2009)
    532,02 Segerberg (2010)
    527,70 Slepuschkin (2015)
    523,27 Maetzing (2011)
    523,10 Segerberg (2012)
    522,79 Hintze (2018)
    521,42 Maetzing (2008)
    508,58 Segerberg (2011)
    508,56 Petzold (2009)
    508,06 Segerberg (2014)
    505,94 Segerberg (2019)
    505,36 Lange (2010)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.