Familienmeisterschaft 2020

Auch in diesem Jahr fand die Deutsche Familienmeisterschaft wieder in Berlin statt, und es gab auch wieder NARVA-Beteiligung.

Team „Katzenbatzen“ mit Avan an Brett 2 und seinem Vater (ohne Verein) an Brett 1 erreichte als 44. der Setzliste den 38. Platz. Avan erreichte 1.5 Punkte. Dabei remisierte er auch gegen einen Spieler, der bereits eine DWZ besitzt.

Team „Chess Agency“ mit Gunar an Brett 1 und Jasper an Brett 2 erreichte als 42. der Setzliste den 43. Platz.
Jasper steuerte 2 Punkte bei (zwei Siege, davon einer gegen DWZ 912), Gunar 3,5.

Ergebnisse

Dieser Beitrag wurde unter Open/Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.