Quarantäne Liga Team NARVA

Aktuell spielt NARVA als Team in der Quarantäne Liga auf lichess.org. Zu Beginn noch jeden Tag, spielen wir aktuell Sonntag und Donnerstag Abend.

Über unser Team findet man immer den aktuellen Link zum Turnier: https://lichess.org/team/sg-narva-berlin-ev-abteilung-schach

Ergebnisse:

  • 09.04.20 – Liga 4C – Modus 3+0
  • 05.04.20 – Liga 4C – Modus 5+0 – Platz 5
  • 02.04.20 – Liga 5C – Modus 3+2 – Platz 4
  • 31.03.20 – Liga 4C – Modus 3+2 – Platz 8
  • 29.03.20 – Liga 7 – Modus 3+0 – Platz 8
  • 26.03.20 – Liga 8 – Modus 3+0 – Platz 7
  • 25.03.20 – Liga 8 – Modus 5+0 – Platz 4
  • 24.03.20 – Liga 9 – Modus 3+0 – Platz 8
Veröffentlicht unter Online | Hinterlasse einen Kommentar

Online Angebote bei NARVA

  • Rechts findet ihr auch die Links zu unseren Online Schach Abteilungen.
    lichess.org ist vor allem zum Blitz, Bullet, Quarantäne Liga. Gibt aber auch Trainingsaufgaben und andere Schachvarianten wie 960 oder Horde.
  • chessmail.de sind eher lange Partien wie beim Fernschach. Dort kann man die Bedenkzeit von 24h bis zu 30 Tagen pro Zug einstellen.
  • bei ChessBase.com gibt es auch Vereinsräume. In diesem Raum können die Spieler untereinander spielen, es können Turniere stattfinden, Online-Training abgehalten werden und sogar Simultans stattfinden. Der Mindest-Server-Rang für einen Turnierleiter ist „Läufer“, üblicherweise benötigt man hierfür wohl 30 Servertage (habe ich so schnell nicht zusammen).

Bei ChessBase kann man auch einfach sich verabreden und Partien mit beliebiger Bedenkzeit gegeneinander spielen. Dazu benötigt man auch keine Anmeldung. Das geht dann so:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Online | Hinterlasse einen Kommentar

Monatsblitz Online

Morgen wäre bei uns Monatsblitz März, Also findet zur gewohnten Uhrzeit um 18:15 Uhr das ganze dieses mal online (bei lichess) statt. (geht aber nicht in die Jahreswertung 😉 )

Modus ist wie im Club 3+2. Zum Turnier geht es hier – Link. Wer danach noch nicht genug hat, um 20 Uhr startet dann wieder die Quarantäne-Liga.

Um teilnehmen zu können, muss man sich beim Team NARVA anmelden. Man kann übrigens auch bei mehreren Teams dabei sein.

Nur 4 Teilnehmer beim ersten Online-Blitz.

Veröffentlicht unter Online | Hinterlasse einen Kommentar

Online Turniere – Quarantäne-Liga

Ab morgen sind wir auch als Team bei der Quarantäne-Liga dabei. Wer auf lichess.org dabei sein möchte, muss vorher dem Team beitreten. Wann gespielt wird, erfährt man hier – Link – Morgen z.B. ab 20 Uhr. Der Modus variiert von Tag zu Tag.

Bei genug Teilnehmern können wir auch mal innerhalb vom Team NARVA ein Turnier starten. Gestern bei einem Testlauf waren wir 3 Teilnehmer (Norbert gewann mit 100%).

lichess.org läuft auf dem PC-Browser oder auf dem Handy. Fürs Handy gibt es eine App, es geht aber auch im Browser (zumal in der App die Team-Funktion fehlt).

Auch Trainingsaufgaben gibt es dort zu lösen!

Veröffentlicht unter Online | Hinterlasse einen Kommentar

Spielbetrieb vorübergehend eingestellt

Unser Spiellokal bleibt ab heute vorübergehend für alle Gruppen geschlossen.
Damit fallen auch bis auf weiteres alle internen Turniere und Veranstaltungen aus. Auch unsere Mitgliederversammlung (09.04.) wird wahrscheinlich nicht stattfinden können.

Auch der BSV hat reagiert:
„Als Reaktion auf die immer schnellere Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Berlin und in Deutschland werden sämtliche Veranstaltungen des Berliner Schachverbandes, die bis einschließlich Karfreitag (10. April 2020) geplant waren, mit dem heutigen Tag vom Präsidium auf unbestimmte Zeit verschoben.“ weiter auf BSV Seite

Es fällt also auch schon morgen das Auswärtsspiel in der BFL aus (auch das Schachcafe hat geschlossen) und auch die 9.Runde der BMM am 22.03. wird erstmal nicht gespielt.
Der Vorstand der Abteilung Schach hat auch das Saisonabschluss Bowling gleich wieder abgesagt.

Über die weitere Entwicklung, neue Termine und wann es im Club weiter geht, werde ich hier, per Mail und über die Whatsapp-Gruppe bekannt geben.

Ihr dürft natürlich gerne Online Schach spielen, um nicht einzurosten 😉 Link

Bis dahin wünsche ich allen Alles Gute!

Thomas Mothes
Vorsitzender

Update 04.04.:

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Aktuelle Hinweise zu Corona

Link beim BSV

Dazu auch beim Deutschen Schachbund

„Zum gegenwärtigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass die Qualifikationsturniere der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM) in Darmstadt (03.–05.04.) und Nürnberg-Fürth (17.–19.04.) sowie der Meisterschaftsgipfel in Magdeburg (01.05.–10.05.) mit dem DSAM-Finale (07.–09.05.) wie geplant stattfinden. …. Wir haben Verständnis für alle Schachfreunde, die sich für ein Turnier angemeldet haben und sich nun gegen eine Teilnahme entscheiden. Aus diesem Grund werden wir ab sofort auch bei kurzfristigen Absagen das volle Startgeld zurückerstatten.“ – Stand 11.03.2020

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

BMM – Saisonziele erreicht

Nach der 8. Runde der BMM steht bereits für alle Mannschaften das Erreichen der Saisonziele fest.

Bei der Ersten fehlten mehrere Stammspieler, so dass Dieter und Thomas aus der Zweiten aufrückten. Trotzdem musste ein Brett freigelassen werden. Vier Siege (Bernd, Hilmar, Rouven und Dieter) sowie drei Remispartien (keine Niederlage außer der kampflosen!) bedeuten einen 5,5:2,5-Sieg gegen Queer-Springer und damit den sicheren Klassenerhalt.

Die Zweite wurde dadurch im Spiel gegen den bisherigen Tabellenführer Weiße Dame 5 zusätzlich geschwächt – und gewann dennoch mit 4,5:3,5. Alex gewann gegen DWZ 1875 und Grisha gegen DWZ 1738! Auch Klaus und Ulrich gewannen, Gerhard steuerte (gegen DWZ 1787!) einen halben Punkt bei. Der Abstieg ist damit endgültig abgewendet, Platz 7 oder besser ist sicher.

Die Dritte holte gegen Chemie Weißensee 5 immerhin einen Mannschaftspunkt. Myriam und Torsten gewannen, Lukas blieb ohne Gegner. Damit ist zumindest der zweite Platz, und damit der Aufstieg, schon sicher – die beiden Verfolger spielen noch gegeneinander.

Veröffentlicht unter BMM | Hinterlasse einen Kommentar

Training mit Shenis

Morgen gibt es als Vorbereitung zur BMM noch ein Training mit Shenis.

Um 18:15 Uhr geht es los!!

Veröffentlicht unter Training | 1 Kommentar

Erfolgreiches Schachwochenende in Bad Wildungen

Am vergangenen Wochenende fand im hessischen Bad Wildungen das 5. Qualifikationsturnier zur diesjährigen DSAM statt. Trotz der großen Entfernung waren fünf NARVA-Mitglieder dabei:

Unser Passivmitglied Manfred ging in der Gruppe B an den Start und holte dort 3 Punkte. Die Buchholzwertung verhinderte jedoch die Qualifikation – er belegte Platz 17 (von 56).

Für Gerhard war die Teilnahme ein „Experiment“ – den Modus mit fünf Runden an zwei Tagen kennt er zwar gut, aber nur als Turnierorganisator und nicht als Spieler. Er kam aber gut damit zurecht und spielte insgesamt ein starkes Turnier: nach durchwachsenem Start gewann er die letzten beiden Runden und kam so auch auf 3 Punkte – Platz 26 in der D-Gruppe (von 67).

Ebenfalls in der D-Gruppe spielte ich – und mein Ziel war natürlich klar die Qualifikation. Diesmal hatte ich auch das nötige Glück und belegte mit 4 Punkten Platz 3.

Der bereits qualifizierte Klaus wollte in der E-Gruppe erneut einen der vorderen Plätze belegen. Leider verdarb er in Runde 4 eine Gewinnstellung zum Remis, die letzte Runde verlor er sogar. Die erzielten 3 Punkte reichten immerhin noch zu Platz 26 von 87.

Auch Lukas rechnete sich in der F-Gruppe Chancen für die Qualifikation aus – zu recht! In der letzten Runde hätte er sogar weiterspielen und um den Gruppensieg kämpfen können – stattdessen entschied er sich für das Remis und damit die sichere Qualifikation – Platz 4 (von 47) wurde es am Ende.

Seit dieser Saison gibt es auch eine Vereinswertung für Vereine mit vier oder mehr Teilnehmern. Somit konnten wir erstmals auch hierbei teilnehmen (auch wenn Manfred als Passivmitglied nicht gewertet wurde), und erreichten Platz 3!

Veröffentlicht unter Open/Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

Hauptversammlung SG NARVA

Gestern Abend fand die Hauptversammlung der SG NARVA statt. Auch die alle 2 Jahre fällige Vorstandswahl war wieder auf der Tagesordnung.
Es blieb aber alles wie gehabt:
1. Vorsitzender Heiko Wagner (Handball)
2. Vorsitzender Rudi Klausmeyer (Boxen)
Kassenwart Thomas Mothes
Vertreter für Besonderes Martina Stampka

Alles weitere findet ihr im Protokoll im Mitgliederbereich.

Veröffentlicht unter SG NARVA | Hinterlasse einen Kommentar

Familienmeisterschaft 2020

Auch in diesem Jahr fand die Deutsche Familienmeisterschaft wieder in Berlin statt, und es gab auch wieder NARVA-Beteiligung.

Team „Katzenbatzen“ mit Avan an Brett 2 und seinem Vater (ohne Verein) an Brett 1 erreichte als 44. der Setzliste den 38. Platz. Avan erreichte 1.5 Punkte. Dabei remisierte er auch gegen einen Spieler, der bereits eine DWZ besitzt.

Team „Chess Agency“ mit Gunar an Brett 1 und Jasper an Brett 2 erreichte als 42. der Setzliste den 43. Platz.
Jasper steuerte 2 Punkte bei (zwei Siege, davon einer gegen DWZ 912), Gunar 3,5.

Ergebnisse

Veröffentlicht unter Open/Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

Februar Blitz

Das Februar Blitz konnte gestern Shenis gewinnen. Bei 12 Teilnehmern gab er nur einen halben Punkt (gegen Tomas) ab. Platz 2 ging an Peter mit 9,5 Punkten. Platz 3 an den besten Gast, Tomas, mit 9 Punkten.

In der noch jungen Gesamtwertung führt Shenis vor Tomas und Peter.

Tabellen

Veröffentlicht unter Interne Turniere | Hinterlasse einen Kommentar

Abteilungsmeisterschaft: 2. Runde ausgelost

Am letzten Donnerstag wurde die 2. Runde der Abteilungsmeisterschaft ausgelost. Die Paarungen sind auf der Turnierseite zu finden. Spieltag ist der 19. März – bitte denkt ggf. daran, rechtzeitig zu verlegen.

Veröffentlicht unter Interne Turniere | Hinterlasse einen Kommentar

Maximilian mit Platz 5!

Beim Kinderfrühlingsturnier 2020 in der Altersklasse u8 hat Maximilian gestern einen starken 5.Platz mit 3,5 Punkten aus 5 Runden erreicht.

Turnierseite

Veröffentlicht unter Jugend | Hinterlasse einen Kommentar

BFL 6. Runde

In der 6. Runde der BFL hatten beide Mannschaften Heimspiele.

Die Erste gewann souverän gegen die 5. Mannschaft der SF Berlin 1903 und bleibt damit Tabellenführer der BFL B. Mein Gegner gab schon nach 13 Zügen auf, weil er zu gierig gewesen war – er hatte durch eine Fesselung einen Bauern gewinnen wollen. Das ging nicht, und am Ende war seine Dame nicht mehr zu retten. Matthias gewann ebenfalls eine schöne Partie. Dann sicherte Ekkehard mit einem Remis den Mannschaftssieg, so dass Manfred risikolos auf Gewinn spielen konnte. Im Endspiel mit Mehrbauern gab er zwei Figuren für Turm und einen weiteren Bauern. Seinem entfernten Freibauern hatten die Leichtfiguren des Berliner Vize-Seniorenmeisters nichts mehr entgegenzusetzen.

Für die Zweite gab es gegen die bisher punktlosen 4. Mannschaft des SV Berolina Mitte eine Niederlage. Als erstes verlor Klaus – ich habe nicht gesehen, was da los war. Katrin hatte schnell die aktivere Stellung, aber ihr Gegner verteidigte gut und hielt die Partie remis. Torsten, der zwar den richtigen Plan gefunden hatte, diesmal aber nicht sah, wann er ihn umsetzen kann, musste sich schließlich auch geschlagen geben – für ihn ist es in dieser BFL-Saison die erste Niederlage. Myriam spielte wieder am längsten. Sie hatte zu Beginn zunächst zwei Bauern verloren, dann aber durch die schlechte gegnerische Königsstellung starkes Gegenspiel aufziehen können. Als es für die Mannschaft um nichts mehr ging, wurde schließlich remis vereinbart – Myriam hatte im Turm-Leichtfiguren-Endspiel inzwischen einen Bauern mehr, aber ein richtiger Gewinnweg war nicht zu sehen. Trotz der Niederlage steht auch die Zweite weiter auf einem Aufstiegsplatz – es kommen aber noch drei starke Gegner.


Veröffentlicht unter BFL | Hinterlasse einen Kommentar

Noch eine Woche Rabatt

Denkt an Eure Beitragszahlung für 2020! Noch bis 29.02. (nächsten Samstag) gibt es dabei sogar Rabatt!!

Die Beitragsordnung inkl. aktuelle Kontonummer findet Ihr hier.

Veröffentlicht unter Intern | Hinterlasse einen Kommentar

BMM Runde 7 – Teilerfolg

Für die Erste gab es in der 7. BMM-Runde eine zumindest in der Höhe unerwartete Niederlage gegen die BSG 1827 Eckbauer.
Nach den bisherigen guten Leistungen erwischten in dieser Runde fast alle einen schlechten Tag. Nur Mathias gewann (hat nun 5 aus 5) und Bernd spielte remis.

Bericht bei Eckbauer

Die 2.Mannschaft hat ihr zweites Auswärtsspiel in Folge und muss wieder weit raus in den Süden der Stadt.
Königsjäger 4 ist für uns der Gegner, wo wir noch mal Punkte für den Klassenerhalt sammeln wollen/müssen.
Zum ersten mal treten wir auch mit voller Kapelle an! Wenn das nicht’s wird…..

Als die ersten Partien langsam interessant werden, sieht es schon übel aus. Bei Jens fehlt auf einmal eine Figur, ich habe in der Eröffnung einen Zug vergessen (zu wenig Alkohol beim Union Spiel?) und stehe mit Schwarz schon bedenklich (zur nächsten BMM Runde ist übrigens kein Union Spiel), Gerhard hat früh einen Bauern einfach eingestellt. Es steht also virtuell Minimum 0:2 gegen uns.

Dann klingelt das Handy meines Gegners – 1:0
Jens kann seine Partie nicht mehr retten – 1:1
Ulrich zaubert einen schönen Mattangriff hin, nachdem sich sein Gegner zu sehr um einen weißen Bauern auf c6 kümmert – 2:1
Hans-Dieter bekommt seine Vorbereitung vom Vorabend auf’s Brett. Zwei schöne Scheinopfer bringen erst einen Bauern und beim Zweiten will der Gegner den Bauern retten und gibt gleich ne Figur – 3:1
Klaus kann schon früh einen Bauern gewinnen (wie so oft), tut sich dann aber wieder schwer (wie so oft). Im Endspiel gewinnt er dann einen zweiten Bauern, was dann locker zum Sieg reicht – 4:1

Nun war uns Außenstehenden nicht klar, wo noch Punkte kommen sollten. Alex stand bedenklich und hatte Zeitnot. Gerhard kämpfte mit Qualle gegen zwei verbundene Freibauern auf eigentlich verlorenen Posten. Wesko hatte in seiner guten Stellung auf einmal Material verloren, aber zumindest noch Gegenspiel mit Freibauern.
Dann bekam Wesko ein Remisangebot, dem Gegner war das ganze zu gefährlich, er nahm natürlich sofort an – 4,5:1,5
Gerhard gab nun auf, es gab nichts mehr zu retten – 4,5:2,5
Alexander machte es in Zeitnot noch mal spannend und warf alles auf den König des Gegners, der fand aber noch genügend Verteidigung und bei Alex brach es zusammen – 4,5:3,5


Geschafft, dem Klassenerhalt einen großen Schritt näher, aber es war deutlich schwerer als erwartet und hätte auch anders ausgehen können.
Rechnerisch ist der Abstieg auch mit 7 Punkten noch möglich, laut Liga Orakel 2,7%, aber dazu müssen die berühmten Pferde vor der Apotheke…..

Veröffentlicht unter BMM | Hinterlasse einen Kommentar

Seniorenmeisterschaft beendet

Das 36. OBSenEM ist gespielt worden.
Reinhard Postler gewann vor Überraschung Peter Baranowsky (ELO-Leistung 2297). Wer dort war, weiss wovon die Schachsenioren in Berlin sich ernähren. So viel Sekt und Schokolade habe ich selten auf einmal gesehen…

Ekkehard gewann zuerst einen Ratingpreis, dann bekam er und
Hans-Dieter auch noch Auslosungspreise.

Endstände:
29. Ekkehard 5,5 +32 (S54)
47. Hans-Dieter 5,0 -23 (S39)
80. Ulrich 4,5 +33 (S108)
85. Gerhard 4,5 -23 (S71)

von Tomas Segerberg

Veröffentlicht unter Open/Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

Mittelfeldplätze bei Kinder-Winteropen

2 Mittelfeldplätze gab es für unsere beiden Teilnehmer am Kinderwinteropen am letzten Wochenende.
Maximilian kommt im kleinen Kinderwinteropen in der U8-Wertung mit 3 Punkten auf Platz 10. Es war sein erstes Turnier, nach 2 Monaten bei uns.
Avan erreicht im großen Kinderwinteropen in der U12 mit 4 Punkten Platz 9.

Turnierseite

Veröffentlicht unter Jugend, Open/Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

Halbzeit bei BSenEM 2020

Nach 5 Runden ist heute Ruhetag bei der Berliner Senioren Einzelmeisterschaft. Wie lief es für unsere 4 Jungs? Durchwachsen:

Ekkehard kommt als Bester aus der Pause, nicht nach Platzierung, aber nach Performance. Er holte bis jetzt 3 Punkte (3 Siege, 2 Niederlagen) bei einer ELO-Leistung von 2013! Er besiegte 2x ELO-2000-Spieler!

In der Tabelle vor Ekkehard ist Hans-Dieter. Er hat auch 3 Punkte (2 Siege (1x +), 2 Remis) und ein Remis gegen Passiv-NARVA Matthias Hahlbohm.

Bei Gerhard stehen 2 Punkte (1 Sieg, 2 Remis), er wird nicht zufrieden sein.

Ulrich hat 1,5 Punkte, diese jedoch gegen DWZ-Stärkere geholt. Vor allem der Sieg gleich in Runde 1 gegen ELO 1900 führte dazu, dass er in der Folge keinen Gegner unter ELO 1800 bekam.

Morgen geht es um 13:00 Uhr weiter.

Turnierseite

Veröffentlicht unter Open/Berichte | Hinterlasse einen Kommentar