SKAT am 26.04.2018

Also SKAT und nicht BLITZ am 26.04.2018.

ab 18 Uhr : Anmeldung (Startgeld 3 Euro)
18:15 : Begrüßung und wenige Sätze zu den Regeln und zum Modus
danach: Auslosung und sofortiger Beginn der 1.Serie, damit wir rechtzeitig die Spiele schaffen
22:30 : letzte Spiele
22:40 : Siegerehrung
Die internationale Skatordnung:
https://www.dskv.de/upload_user/skatgericht/PDF/ISkO.pdf
Gut Blatt !

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Donnerstag wieder NARVA Schnellschach GP

Diesen Donnerstag ist Runde 2 unseres Schnellschach GP. Jeder ist herzlich Willkommen, auch Gäste! Gespielt werden 15min Partien.

Runde 1 ging im Februar an unseren Schweden.

Veröffentlicht unter Interne Turniere | Hinterlasse einen Kommentar

3. Runde der Abteilungsmeisterschaft ausgelost

Nach der Mitgliederversammlung am Donnerstag wurde noch die dritte Runde der Abteilungsmeisterschaft ausgelost (auch wenn zwei Partien der zweiten Runde noch ausstehen – es soll ja noch die Möglichkeit geben, vorzuspielen).

Drei Spieler sind aus dem Turnier ausgeschieden, dafür steigt unser Neuzugang Lukas noch ein, so dass wir wieder eine gerade Teilnehmerzahl haben.

Die Paarungen der dritten Runde am 17. Mai (stehen natürlich auch auf der Turnierseite):

  • Rudolf – Alex
  • Magnus – Klaus
  • Ekkehard – Ulrich
  • Thomas M. – Jonatan
  • Marius – Thomas T.
  • Gerhard – Lukas
Veröffentlicht unter Interne Turniere | Hinterlasse einen Kommentar

Kurt Richter Gedenkturnier 2018

Traditionsturnier wieder im Herbst

Der Termin für das Kurt-Richter-Turnier 2018 steht nun fest. Es findet vom 19.10.2018 bis 21.10.2018 statt.

Wir haben wieder versucht eine Lücke im Terminplan zu finden, auch die Brandenburger Schachfreunde haben keinen Spieltag.

Spielort ist wieder das RuDi Nachbarschaftszentrum in der Modersohnstraße 55, auch hier freut man sich wieder auf unser Turnier.

Für die Anmeldung gibt es eine Änderung zu den letzten Jahren. Die Überweisung des Startgeldes ist nun Pflicht. Wir möchten verhindern, dass wieder Plätze frei bleiben, weil Spieler nicht kommen, obwohl sie angemeldet sind.

Alles weitere ist wieder auf der Turnierseite zu finden.

Die SG NARVA Berlin e.V. Abteilung Schach freut sich auf ein schönes Turnier!

Veröffentlicht unter Open/Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

Pokalfinale in Dänemark

Sven steht auch in diesem Jahr wieder mit seiner dänischen Mannschaft, dem Nørre Aaby juniorskakklub, im Pokalfinale der Insel Fünen! Es findet am Montag, den 16.4., ab 19 Uhr statt – und wer die Partien verfolgen möchte, muss nicht extra nach Dänemark fahren, sondern kann das auch online tun: unter http://frem-skakklub.dk/pokalfinale2018/ gibt es eine Liveübertragung.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Vorstand im Amt bestätigt

Auf der Mitgliederversammlung wurde gestern der Vorstand unverändert im Amt bestätigt.

Thomas Mothes geht damit in seine 6. Amtszeit als Vorsitzender.
Weiterhin im Vorstand sind Rudolf Lange, Tomas Segerberg, Jonatan Schenk, Alexander Kreisel und Claudia Gerisch.

Als Kassenprüfer wurden Dr.Hans-Dieter Maetzing und Ulrich Campe gewählt.

Weitere Punkte wurde diskudiert. Alles weitere im Protokoll, wenn ich aus dem Urlaub zurück bin.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Hilmar beim Seniorenturnier in Bad Tölz

Hilmar nahm vom 03. – 09.03.2018 wieder am BSW Seniorenturnier in Bad Tölz teil. Er gewann seine Gruppe 2 (76 bis 80 Jahre) mit 4,5 Punkten aus 6 Runden, obwohl er gesundheitlich angeschlagen war! Glückwunsch und das du zur BMM wieder fit bist.

Foto von BSW Homepage

Trotz des Erfolges verlor er ein paar DWZ-Punkte.

Turnierseite

Veröffentlicht unter Open/Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

Betriebsliga 7. Runde

Segerberg spielt Remis gegen Bartolomäus (2365) in der 7. Runde. SV Osram war sehr geschwächt (Rudolf war nicht da, hihi) und die Partie kommt bald. Ob Hilmar diese Runde Runde gespielt hat ist noch unklar da Ergebnisse von DSB/BW III noch nicht drin sind…

Schwede spielte schon am Samstag Betriebs-Einzel gegen Veit Godoj – Remis. Damit keine Chance mehr auf Titel.

Veröffentlicht unter Betriebsliga | 1 Kommentar

Shenis auf Platz 3

Mit seinem Sieg in der letzten Runde vom OQT gelang ihm noch der 3.Platz, punktgleich mit dem Sieger Marco Hüls und dem Zweiten Arian Sitte. Alle 3 haben jeweils 7,5 Punkte aus 9 Runden, Shenis leider die schlechteste Zweitwertung. Trotzdem Glückwunsch!!

Für Jonatan gab es in der letzten Runde eine Niederlage und damit nur Platz 4 in der U1700 Wertung. Insgesamt sind 5 Punkte und Platz 49 (Startplatz 71) aber auch stark und bringen ein gutes DWZ und ELO Plus (+45 / +37), Auswertung ist schon da.

Alle Ergebnisse

Partien im Mitgliederbereich

Veröffentlicht unter Open/Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

Weitere Partien

Am Donnerstag gab es eine Partie im Pokal Achtelfinale, dabei stellte Hans-Dieter früh eine Figur gegen Wesko ein und gab auf.

Beim OQT ist Shenis weiter an der Spitze dran, aktuell hat er einen Punkt Rückstand. Zuletzt durfte er gegen beide Tham´s spielen, Gegen Nam Tham hat er gewonnen, nach dem erst fleißig jeweils eine Figur für Bauern geopfert wurde, bei Shenis aber mehr Bauern übrig blieben. Gegen Minh Tham musste sich Shenis ins Dauerschach retten.

Jonatan wurde etwas eingebremst, er verlor zuletzt gegen Sulayev und Fanin, 2 Jugendspieler. Heute geht es um 14 Uhr weiter.

Der Vorstand hat in kleiner Runde (zu dritt) die Vorbereitung der Mitgliederversammlung am Donnerstag Abend abgeschlossen, Protokoll im Mitgliederbereich.

Damit auch die Erinnerung: Nächsten Donnerstag Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl! Es gibt wichtige Themen und der Vorstand braucht für die Zukunft Unterstützung!

Veröffentlicht unter Interne Turniere, Open/Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

Training am 5. April – findet statt.

Beim Training gibt es aber nur Schachpartien niedrigster Art, die C-Staffel in der Feierabendliga….

Veröffentlicht unter Training | Hinterlasse einen Kommentar

Wieder Fahrt aufgenommen

Unsere beiden OQT Teilnehmer haben sich nach der schlechten 2.Runde wieder nach vorne gespielt. Runde 3 und 4 jeweils 2 Siege und damit beide jetzt bei 3 Punkten.

Jonatan gewann heute gegen 1850er und sitzt nun auch in den Top 20 Brettern.

Shenis muss morgen gegen Nam Tham ran, den kleineren der Tham Brüder, die bei Manfred das Schach spielen begonnen haben und nun bei Weisse Dame die Jugendtitel sammeln! Minh Tham sitzt ein Brett davor.

Veröffentlicht unter Open/Berichte | 2 Kommentare

OQT 2018 ist gestartet – heute wird wieder gesessen…

Dabei von NARVA sind die Startnummer 1 (Shenis) und 71 (Jonatan). Beide haben in der ersten Runde gewonnen. Heute wird es für Shenis ein bisschen und für Jonatan viel schwieriger als gestern.

Turnierseite

Veröffentlicht unter Open/Berichte | 1 Kommentar

Schwede gewinnt März-Blitz

Das März-Blitz am Donnerstag konnte unser Schwede für sich entscheiden. Er holte 8,5 Punkte aus 10 Partien und lag damit knapp vor Jürgen Schmid mit 8 Punkten. Auf Platz 3 kam Rudolf mit 7,5 Punkten.

Klaus, der stark mit 7 aus 7 gestartet war, kam auf Platz 4 vor Hans-Dieter mit 6,0 Punkten. Für Shenis reichte es dieses mal nur zu Platz 6 Punktgleich mit Hans-Dieter.

Veröffentlicht unter Interne Turniere | 2 Kommentare

Frauen mögen Schachspieler…

Es gibt Hoffnung. Neuerdings scheinen beim Kandidatengewinner Caruana und Europagewinner Saric neun Frauen glücklich zu sein…

   

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zu Besuch beim Kandidatenturnier

Heute konnte ich, dank unserem BSV Präsidenten, doch noch dem WM-Kandidatenturnier einen Besuch abstatten. Dort traf ich auch Gerhard und machte einige Fotos. Am vorletzten Tag ist noch genug Spannung geboten.

Fotos:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Open/Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

DSAM Qualifikationsturnier Kassel

Jonatan ist dieses Wochenende in Kassel beim Qualifikationsturnier zur Deutschen Schach Amateurmeisterschaft und möchte sich für das Finale in Leipzig qualifiezieren.

Nach Tag 1 sah es auch sehr gut aus, 2 Partien und 2 Siege! Gestern an Tag 2 dann jedoch nur ein Remis aus 2 Partien. Damit muss er Runde 5 heute gewinnen und auf seine Buchholzschäfchen hoffen, um noch unter die ersten 7 zu kommen.

Turnierseite

Veröffentlicht unter Open/Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

Vorsitzendenturnier bei NARVA

Gestern fand in den Räumen des RuDi Nachbarschaftszentrum das 9.Schnellschachturnier der Vereinsvorsitzenden statt. 17 Vorsitzende oder deren Vertreter fanden sich zusammen um in entspannter Atmosphäre und bei guter Verpflegung durch das RuDi-Team 7 Runden Schnellschach zu spielen.

Der BSV Präsident Carsten Schmidt eröffnete um 11 Uhr das Turnier, musste dann aber zur Präsidiumssitzung.

Im Turnier konnte sich René Schildt (SC Zugzwang 95) schnell absetzen, nach 4 Runden war er der Einzige mit voller Punktzahl und gönnte sich in Runde 5 ein Remis gegen den Ehrenpräsidenten Dr.Matthias Kribben (SC Zitadelle Spandau), um die Runden 6 und 7 wieder zu gewinnen. Mit 6,5 Punkten gewann er vor Thorsten Groß (SC Weisse Dame) und dem Überraschungsdritten Marcus Gretzer (SF 1903 Berlin).

An der Spitze kämpfte auch Victor Franco vom Club Rey Ahogado aus Puerto de la Cruz (Teneriffa) mit. Er ist als Berlin-Besucher durch gute Freundschaft von Olaf Ritz und dem TSV Mariendorf dazu gekommen.

Die SG NARVA freut sich über ein gelungenes Turnier, auch wenn der Vorsitzende nach groben Patzern in der letzten Runde, dort landete wo er gestartet war…. Dank auch an Klaus, der mich bei Auf- und Abbau sowie Transport des Spielmaterials unterstützte!

Fotos

Ergebnisse und Tabellen

Veröffentlicht unter Open/Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

Vorstand SG NARVA im Amt bestätigt

Letzten Dienstag fand die Hauptversammlung der SG NARVA Berlin e.V. statt. Dabei wurde der Vorstand fast unverändert gewählt:

1.Vorsitzender = Heiko Wagner (Handball)
2.Vorsitzender = Rudi Klausmeyer (Boxen)
Kassenwart = Thomas Mothes (Schach)
Neu dazu als Vertreter für Besonderes = Martina Stampka (Handball)

Protokoll der Versammlung ist im Mitgliederbereich.

Veröffentlicht unter SG NARVA | 1 Kommentar

Pokal Pleite – LuckyLoser

Gestern war die Hauptrunde zum Berliner Mannschaftspokal. Wir mussten gegen die Schachfreunde Siemensstadt ran und waren Favorit. Aber wie schon auf der BSV Seite zu lesen ist: „….Eine Überraschung gelang den Schachfreunden Siemensstadt, die sich gegen die höher eingeschätzte SG NARVA durchsetzen konnten…..„, gab es eine Niederlage.

Das schrieb Siemensstadt dazu.

Die Auslosung für die nächste Runde brachte uns das Losglück einer von 4 LuckyLoser zu sein. Dafür müssen wir gegen den Oberligisten und vorjahres Pokalsieger Empor Berlin ran.

Veröffentlicht unter BPMM | 3 Kommentare