Klassenturniere gestartet

Die Klassenturniere sind heute gestartet, in beiden Klassen mit je 6 Teilnehmern. Die Turnierseiten habe ich aktualisiert.

Da wir bei 6 Teilnehmern nur 5 Runden brauchen entfallen die Spieltage am 10. Juli und am 14. August, so dass wir eine Woche früher fertig sind und nicht während des Halbfinales der Fußball-WM spielen.

Veröffentlicht unter Klassenturnier | Hinterlasse einen Kommentar

Anmeldung für Klassenturniere weiterhin möglich

Da wir noch freie Kapazitäten haben sind Anmeldungen für die Klassenturniere weiterhin möglich. Nach aktuellem Stand werden voraussichtlich beide Klassen stattfinden. Die erste Runde findet am Dienstag, den 19.6. statt. Persönliche Registrierung bis 18:45, anschließend werden die Paarungen ermittelt, so dass wir hoffentlich pünktlich um 19 Uhr mit der ersten Runde anfangen können. Die weiteren Runden finden dann ebenfalls immer Dienstags statt (ab Juli).

Alle weiteren Informationen, auch die Ausschreibung, findet ihr auf der Turnierseite.

Veröffentlicht unter Klassenturnier | Hinterlasse einen Kommentar

Schnellschach am 14. Juni 2018

Gestern wurde das dritte Turnier unserer diesjährigen Schnellschach-Serie gespielt. 8 Spieler nahmen teil, so dass ein Rundenturnier gespielt wurde. Erfreulich ist, dass alle Teilnehmer auch punkten konnten.

Sieger wurde am Ende unser Schwede, der nur gegen Lukas einen halben Punkt abgab. Gerhard spielte erneut ein sehr starkes Turnier (5,5 Punkte) und verwies damit Klaus (5 Punkte) auf den dritten Platz.

Rang Teilnehmer NWZ ELO Verein/Ort Land S R V Punkte SoBer
1. Segerberg,Tomas 2059 2101 SG NARVA Berlin SWE 6 1 0 6.5 20.25
2. Mietzelfeldt,Gerh 1597 1825 SG NARVA Berlin GER 5 1 1 5.5 15.25
3. Brinckmann, Klaus 1605 1568 SG NARVA Berlin GER 5 0 2 5.0 11.00
4. Schenk,Jonatan 1685 1712 SG NARVA Berlin GER 4 0 3 4.0 7.00
5. von Kraft, Lukas SG NARVA Berlin 2 1 4 2.5 6.25
6. Polyanskykh, Igor 2 0 5 2.0 2.50
7. Kreisel,Alexander 1585 SG NARVA Berlin GER 1 1 5 1.5 5.25
8. Totz,Thomas 1190 SG NARVA Berlin GER 1 0 6 1.0 1.50
Veröffentlicht unter Interne Turniere | 1 Kommentar

Meister Training

Für August und September habe ich wieder Titelträger zum Training eingeladen. Um eine gute Saisonvorbereitung zu bekommen, gibt es dieses Jahr gleich 3 Termine die Ihr Euch in den Kalender eintragen müsst!

  • Im August kommt wieder GM Michael Richter zum Training. Termin ist der 09.08.2018.
  • Im September macht FM Jürgen Brustkern gleich ein Doppeltraining. Wie von ihm bereits vorgeschlagen, gibt es am 06.09.2018 ein Themensimultan. Dabei sollen wir gegen Jürgen unsere „Stammeröffnung“ spielen und um dabei zu lernen werden die Partien eine Woche später am 13.09.2018 ausgewertet. Bedenkzeit für das Simultan wäre 1 Stunde pro Spieler.
    Jürgen: „Um die Veranstaltung so effektiv wie möglich zu gestalten, sollten die interessierten Spieler mir bis zum Wochenende 1./2.September ihren Eröffnungswunsch mitteilen. Neben Mail, kann man mir auch über Mobil oder Festnetz (beides beim Vorsitzenden zu erfragen) das Thema mitteilen.“
Veröffentlicht unter Training | Hinterlasse einen Kommentar

Pokal Halbfinale steht fest

Gestern fand die letzte Partie im Pokal Viertelfinale statt, dabei gewann Rudolf gegen Alexander. Danach gab es die Auslosung des Halbfinale:

Tomas – Gerhard
Rudolf – Wesko

Außerdem gewann Marius gegen Thomas T. in der Abteilungsmeisterschaft.

Und unser Schwede zeigte im Training schöne Patzer aus der französischen Bundesliga. Die Partien kommen noch in den Mitgliederbereich. Als Untermenü bei News ist jetzt auch ein Link zum „Schweden-Blog“ – aus dem Schachleben von Tomas 😉

Veröffentlicht unter Interne Turniere, Training | Hinterlasse einen Kommentar

Training am 07.06.

Da nun die U6 unterbrochen ist und BAT Schnellschach (Donnerstag 18:30) daher eine nicht erwünschte Rückfahrt darbietet, werde ich am Donnerstag stattdessen die schlimmsten Grand-Maitre Patzer aus dem (noch laufenden) Turnier France Top-12 Teams darstellen. Der Spieler muss GM sein und mehr ELO als 2500 haben (keine Alt-Patzer mit 2499 hier), der Zug muss eine etwa ausgewogene Stellung umgehend total ruinieren. Aus bisher 480 gespielten Partien (vielleicht 300 mit GMs) habe ich schon 19 lehrreiche Kandidaten gefunden, und die 11. Runde kommt noch morgen…

Training

Veröffentlicht unter Training | Hinterlasse einen Kommentar

22. Abrafaxe Kinderturnier

2 Kinder unserer Jugendabteilung waren am Samstag beim schon traditionellen Abrafaxe Turnier dabei. Familie Maiwald vertrat das NARVA Team. Jasper belegte in der stark besetzten A-Gruppe Platz 50 mit 3 Punkten, seine Schwester Ella wurde bei ihrem ersten Turnier in der D-Gruppe 70. mit 2 Punkten.

Gespielt wurden jeweils 7 Runden Schnellschach. Insgesamt waren 308 Kinder beim zum 22. mal ausgetragenen Turnier am Start.

Turnierseite

Veröffentlicht unter Jugend | Hinterlasse einen Kommentar

Platz 4 beim Finale!!

Nach seiner Live-Niederlage am Freitag Abend war eine Top 3 Platzierung für Rudolf leider nicht mehr drin, aber immer noch ein Top Resultat unter den ersten 7!

Dafür musste er in der letzten Runde gewinnen. Und das tat er! So kam es bei 7 Spielern mit 3,5 Punkten auf die Buchholzpunkte an. Die reichten am Ende für Platz 4.

Herzlichen Glückwunsch dazu!

Die beiden Live Partien sind im Mitgliederbereich

Veröffentlicht unter Open/Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

El Vize Live!

An diesem Wochenende ist das Finale zur DSAM (Deutsche Schach Amateurmeisterschaft). Von NARVA hat sich in der C-Gruppe Rudolf Lange qualifiziert und kämpft nun gegen die stärksten der Vorturniere.
Das er gut dabei ist, zeigen seine beiden Siege gleich am ersten Tag!
In Runde 2 am Nachmittag saß er auch gleich am Live-Brett 1. So konnte man seinen Sieg Live verfolgen.
Heute Vormittag ging es an Brett 2 gegen WFM Jovana Miljkovic weiter und El Vize erreichte ein Remis.

Jetzt ab 16 Uhr läuft die 4.Runde und Rudolf spielt wieder an Brett 1 – LIVE!  Viel Erfolg

Live Partien

Turnierseite

Live Partie aus Runde 2

Eröffnung

Veröffentlicht unter Open/Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

Mai-Blitz geht an Shenis

Beim Mai Monatsblitz gestern war volles Haus bei NARVA. 14 Teilnehmer fanden sich zusammen, auch von der Spielstärke war es stark besetzt.

Trotzdem setzte sich unsere Nr.1 Shenis mit klaren 12,5 aus 13 durch. Knapp dahinter kam der beste Gast, Constantin Vogel (ohne Verein), mit 12 Punkten auf Platz 2. Dahinter gab es zu Matthias Pröschild (Chemie Weißensee) schon einen kleinen Abstand. Trotzdem eine starke Runde von ihm, er lag damit noch vor unserem Schweden, Hans-Dieter und Neuzugang Peter Hintze.

Veröffentlicht unter Interne Turniere | Hinterlasse einen Kommentar

4. Runde der Abteilungsmeisterschaft ausgelost

Die Auslosung für die 4. Runde der Abteilungsmeisterschaft steht nun auf der Turnierseite. Am Spitzenbrett hat Klaus, der sich am Donnerstag gegen Magnus durchsetzen konnte, Weiß gegen den ebenfalls noch ungeschlagenen Ekkehard.

Außerdem gibt es dort nun auch die aktuelle Rangliste.

Der reguläre Spieltag ist der 21. Juni. Bitte denkt daran, eventuelle Verschiebungen rechtzeitig zu organisieren.

Veröffentlicht unter Interne Turniere | 2 Kommentare

Chemie Schnell

Schwede spielte Freitag Abend Schnellschach bei Chemie Weissensee. 3,5 aus 6. Ich musste leider die 6. Runde abbrechen wegen Strassenbahnfahrt (Gegner war auch Benjamin Dauth). Interessantes Endspiel in meinem neuen Blog…

http://www.segerberg.biz/chessblog/chessdate180525.html

Veröffentlicht unter Open/Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

Klassenturniere bei NARVA

Da in diesem Jahr ja einige der üblichen Ausrichter keine Klassenturniere veranstalten können, haben wir uns entschieden, in diesem Jahr einfach selbst Klassenturniere anzubieten. Vorgesehen sind eine C- und eine D-Klasse, die jeweils dienstags ab 19 Uhr spielen. Als Ausweichtermin können Partien auch an unserem Vereinsabend (Donnerstag ab 18 Uhr) gespielt werden. Anmeldungen bitte bis zum 12.6. per Mail an kt@narva-schach.de (oder mich direkt ansprechen) – die erste Runde findet dann am 19.6. statt.

Hier die vollständige Ausschreibung

Update: es gibt jetzt auch Turnierseiten mit den Teilnehmerlisten.

Veröffentlicht unter Klassenturnier | Hinterlasse einen Kommentar

Pfingst-Open

Am Pfingst-Wochenende spielte Jonatan beim traditionellen Pfingts-Open vom SC Zugzwang mit. Nach 5 Runden belegte er mit 3 Punkten Platz 38 (an 55 gesetzt) und machte etwas DWZ Plus.

Veröffentlicht unter Open/Berichte | 1 Kommentar

Frieder auf Platz 3!

Beim 11. Kinderschachturnier der Sfr. Nord-Ost gelang Frieder Arms ein 3.Platz in seiner Altersgruppe! Glückwunsch!

Er war dieses Jahr der Einzige von der NARVA-Jugend der zu diesem Turnier antrat. In der Gruppe der Älteren (ab 5.Klasse) erreichte er 4 Punkte aus 7 Partien. Das reichte zu Platz 8 in der Gesamtwertung und Platz 3 in der A-Wertung (ab 7.Klasse).

Foto von Nord-Ost Homepage

Bericht bei Nord-Ost

Veröffentlicht unter Jugend | 1 Kommentar

Herzlichen Glückwunsch!

Lieber Hans-Dieter,

eine kleine Laudatio auf der Vereinshomepage, das muss schon sein. Auch wenn du viel jünger wirkst und in den Partien für den Club energiegeladen wie am ersten Tag auftrittst, müssen wir dich doch daran erinnern: Heute hast du ein Jubiläum! Zu deinem 70. Geburtstag wünschen dir deine Clubkameraden und Schachfreunde von der SG NARVA Gesundheit, immer den richtigen Zug, viele weitere erfolgreiche Schachjahre und einfach alles Gute dieser Welt.
Seit 1983 wirkst du nun schon an den Geschicken des Vereins mit und bist damit ein echtes Urgestein! Über viele Jahre im Vorstand und als Spielleiter aktiv, hast du in unzähligen Stunden ehrenamtlicher Arbeit NARVA mit zu dem gemacht, was es heute ist: Einen lebendigen Verein mit einer tollen Gemeinschaft, einem soliden und für alle Spielklassen spannenden Spielbetrieb sowie respektablen sportlichen Ergebnissen in Mannschaftswettkämpfen. Dafür gebührt dir unser Dank!
Insbesondere in den schwierigen Zeiten der Wendejahre, als der Club aufgrund Mitgliederschwunds fast vor dem Ende stand, hast du trotz Beruf und Familie dem Verein „die Stange gehalten“ und sowohl als Spieler und als auch als Organisator das Überleben gesichert. Und nun schau dir an, wo wir heute wieder sind – zurück in der ersten Stadtliga. Wir setzen sehr darauf, dass du auch am Brett weiter in der „Ersten“ aktiv bist!
Die Jugendarbeit war dir immer ein Anliegen, weil du darin die Zukunft des Clubs gesehen hast – auch aktuell unterstützt du wieder mit Trainings und Angeboten für unsere Jugendlichen. Ich erinnere mich noch gut an deinen Zuspruch nachdem ich im zarten Alter von 16 eine Reihe von Nullen im Monatsblitz gesammelt hatte und ziemlich niedergeschlagen war… Was soll ich sagen – ich bin dabeigeblieben (und konnte mich in der Zwischenzeit etwas steigern 😉
Nicht zu vergessen sind deine Seriensiege in den internen Wettbewerben. Über viele Jahre kam niemand „an dir vorbei“ und das nicht nur, weil du groß und stark bist… 11x Abteilungsmeister, 8x Pokalsieger, 12x Schnellschach (davon 11x in Folge!), 15x Blitzmeister (davon 13x in Folge!) – ich glaube, das sind Marken für die Ewigkeit. In den letzten Jahren hat die Konkurrenz etwas zugenommen (oder sollte ich sagen „hat es auf Augenhöhe geschafft“), da sollte man doch mal wieder in der Clubmeisterschaft angreifen, um den Jungspunden noch was beizubringen, oder? 😉
Auch extern hast du NARVA immer wieder würdig vertreten, von den legendären Werther-Schloßopen bis hin zum fantastischen Sieg in deiner Gruppe beim Deutschlandcup 2016. Mögen dir noch viele derartige Erfolge gelingen!
Bleibt zuletzt das Wichtigste: Dieter, du bist immer da. NARVA, das ist auch unser „Doktor“ und der Doktor, das ist NARVA! Herzlichen Glückwunsch, bleib so, wie du bist und alles Gute!

(verfasst von Rudolf Lange und im Namen des Vorstands und der Mitglieder der Abteilung Schach der SG NARVA Berlin e.V.)

Veröffentlicht unter Intern | 1 Kommentar

DWZ Auf und Ab

Nach einigen technischen Problemen sind nun die DWZ Auswertungen von BMM und BFL durch. Einige von uns haben auch noch andere Turniere gespielt, so dass sich einige Veränderungen ergeben haben:

  • Thomas T. +47
  • Rudolf +40 (inkl. DSAM München, auf jetzt 1908!)
  • Wesko +38 (3 aus 3 mit Schwarz)
  • Grigory +32 (alle anderen Jugendspieler haben nur verloren und keine Zahl)
  • Jonatan +30 (BMM +42 und BFL wieder -12)
  • Tomas +27
  • Jens +24
  • Rouven +21 (auf jetzt 1908!)
  • Dieter +17 (wieder über 1800)
  • Magnus +16
  • Ulrich +16
  • George +6
  • Manfred H. +2
  • Shenis -5
  • Harris -6 (BFL -18 und +12 in Leipzig)
  • Klaus -10
  • Ekkehard -15
  • Thomas M. -25 (zwischendurch +7 bei DSAM)
  • Alexander -66
  • Gerhard -73 (dafür in Stendal +18)
Veröffentlicht unter DWZ | Hinterlasse einen Kommentar

In Leipzig und Stendal

Anfang Mai waren 2 NARVA Spieler wieder bei Open unterwegs. Harris spielte gleich in seiner neuen beruflichen Heimat Leipzig bei den 22. Leipziger Schachtagen mit. Im B-Open kam er mit 4,5 aus 7 auf Platz 7 und machte einige DWZ Punkte gut.

Ergebnisse

Gerhard war mit Ulrich Fitzke zusammen in Stendal und spielte dort beim 22. Stendaler Open mit. Er wurde mit 3,5 Punkten aus 7 Runden 20. (Fitzke Platz 19) und machte auch DWZ Plus.

Veröffentlicht unter Open/Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

Platz 3 an Himmelfahrt

Beim Himmelfahrts-Mannschaftsblitz der SG Weißensee erreichte Team NARVA Platz 3!!

Nach der Vorrunde noch auf Platz 2 hinter dem TSV Mariendorf Schach, ging es dann ins KO-System. Im Viertelfinale gab es einen knappen Sieg gegen Nord-Ost 2, im Duell 2:2 wie schon in der Vorrunde, nach Berliner Wertung 5:5, der Sieg an Brett 1 (Shenis) brachte uns ins Halbfinale.

Dort scheiterten wir knapp an der SG Weißensee mit 1½:2½.
Im Spiel um Platz 3 gewannen wir dann mit 2½:1½ gegen Berolina Mitte.
Der Turniersieg ging an die Schachfreunde aus Mariendorf bei ihrer ersten Teilnahme.

Für NARVA am Start waren Shenis, Sven, Tomas, Rouven und Hans-Dieter. Unser Vorsitzender spielte im MixTeam 2 mit und war dort mit 4,5 Punkten bester Mann.
Ein schönes Turnier, nächstes Jahr dürfen wir mit 2 Mannschaften dabei sein!

Bericht mit Fotos von Frank Hoppe auf der BSV Seite.

weitere Fotos von Hans-Dieter und mir:
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Open/Berichte | Hinterlasse einen Kommentar

22. SV Osram Schnellschach

Grossmuffel spielte 22. SV Osram Schnellschach. Schon in der ersten Runde eine Niederlage gegen einen 1500er. Dann drei Pflichtsiege, inkl. mit Läufer weniger gegen Idaczek. Nun kam aber Remis gegen Brustkern (2220) und Gewinn gegen Major (2142) bevor das alles mit Verlust gegen Reichmann (2334) endete. Immerhin Platz 12 mit Startranglistennummer 18…

Veröffentlicht unter Betriebsliga, Open/Berichte | 1 Kommentar