Doktor mit Durchmarsch beim Juni Blitz

Am Donnerstag gab es das Monatsblitz Juni mit einem Durchmarsch von Hans-Dieter. Er gab nur einen halben Punkt ab und gewann mit 8,5 Punkten aus 9 Runden vor Shenis Slepuschkin (SC Kreuzberg)!! In der Gesamtwertung führt weiter Slepuschkin.

Außerdem gab es die letzte Partie im Viertelfinale des Pokal, das Vater Sohn Duell der Heinrichs, der Sieg ging an den Nachwuchs Wesko.
So konnte das Halbfinale ausgelost werden, was dieses mal Jonatan tat. Mit folgenden Ergebnis:

Rudolf (LL) – Wesko (LL)
Rouven – Tomas

Die beiden „Lucky Loser“ also gegeneinander.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.